Pflegende Angehörige bei der Mundpflege unterstützen

Zehn Kurzfilme von BZÄK und ZQP auf YouTube klären auf

KÖLN (Biermann) – Zusammen mit dem Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) zehn Kurzfilme – Pflegetipps für Angehörige und Pflegepersonal für die Mundpflege von Hochbetagten, Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung – erstellt.

Diese Filme stehen auf YouTube Patienten, Pflegern, Zahnarztpraxen zur Verfügung. Die Erklärvideos zu Themen wie Mundpflege bei Menschen mit Behinderung, Mundtrockenheit, Prothesenreinigung, Bedeutung der Mundgesundheit für die Allgemeingesundheit, Zahnfleischerkrankungen bemerken, Anwendung von Haftcreme etc. sind bewusst verständlich und kurz gehalten, um breit aufzuklären. Denn allein in Deutschland werden 1,3 Millionen Menschen – etwa die Hälfte der pflegebedürftigen Menschen – zuhause von Familienangehörigen oder nahestehenden Personen gepflegt.

Zahnarztpraxen oder interessierte Einrichtungen sind aufgerufen, die Filme auf ihren Homepages einzubinden, zu verlinken oder zu teilen, schreibt die BZÄK in einer Pressemitteilung. Ausdrücklich erwünscht sei es auch, den Hinweis an Patienten weiterzugeben.

Der Filme sind hier zu finden.

Quelle:  BZÄK, 08.06.2016



© MedCon Health Contents GmbH

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen