Was Sie über Nierenerkrankungen wissen sollten

 

Manchmal sind Dosisanpassungen nötig

 

KANSAS CITY (BIERMANN) – Um nierenkranke Patienten zu behandeln, müssen Zahnärzte besonders gefährdete Patienten erkennen, über die auftretenden pharmakokinetischen Veränderungen Bescheid wissen, und erkennen, dass oft eine Anpassung der Medikamentendosen erforderlich ist. Darauf weisen zwei Experten in der Novemberausgabe des Journal of the American Dental Association hin.

Der Hintergrund ihres Artikels: Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen (CKD) stellen eine Herausforderung für jeden Zahnarzt dar, der ein Medikament verschreiben muss. Wenn der Zahnarzt die medikamentöse Therapie der Niereninsuffizienz und die Pharmakokinetiken häufig verwendeter zahnmedizinischer Medikamente versteht, wird ihm das helfen, diese Patienten sicher zu behandeln.

Dr. William Brockmann von der University of Missouri in Kansas City und Dr. Mostafa Badr sichteten die Literatur zur medizinischen und pharmakologischen Therapie von CKD. Sie überprüften die pharmakokinetischen Effekte von Medikamenten, die in Fallberichten und Forschungsartikeln beschrieben werden. Außerdem zogen sie daraus Empfehlungen zum Einsatz der Medikamente und der Anpassung der Dosen.

„Da CKD progressiv sind, haben die Patienten unterschiedliche Grade an Nierenfunktion, aber noch keine terminale Niereninsuffizienz“, erläutern die Autoren. Einige Medikamente, die Zahnärzte verschreiben, verschlechtern häufig die Nierenfunktion eines Patienten, führen zu Medikamententoxizität oder beides.

Bevor der (Zahn-)arzt die Versorgung dieser Patienten managen und ihnen Medikamente verschreiben kann, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, muss er den Patienten mit Nierenrisiko erkennen, der Gefahr läuft, Nebenwirkungen zu entwickeln. Ärzte können diese Patienten anhand von Informationen identifizieren, die sie aus ihren Anamnesen ziehen und aus den Medikamenten schließen, die sie möglicherweise nehmen.

Quelle: J Am Dent Assoc 2010; 141 (11): 1330-9

 

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen