Schwere Parodontitis und Krebsrisiko

Aktuelle Studie liefert weitere Evidenz

BALTIMORE (Biermann) – Eine fortgeschrittene Zahnfleischerkrankung erhöht das Krebsrisiko – dafür gibt es jetzt weitere Evidenz aufgrund von Daten, die während einer langfristigen Gesundheitsstudie erhoben worden sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die am 12. Januar im „Journal of the National Cancer Institute” erschienen ist.

In dieser Studie nahm das Forscherteam umfassende zahnmedizinische Untersuchungen bei 7466 Personen vor, und zwar im Rahmen ihrer Teilnahme an der „Atherosclerosis Risk in Communities“ (=ARIC)-Studie. Anschließend waren die Studienteilnehmer ab Ende der 1990-er Jahre bis 2012 nachbeobachtet worden..

..mehr lesen

Weitere Berichte die Sie interessieren könnten:

Lösungen in „Co-Evolution“ erarbeiten - Artikel lesen

Umschwung: Praxispersonal wieder wichtigster Marketing-Faktor - Artikel lesen

Corporate Fashion in der Zahnarztpraxis - Artikel lesen

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen