Peppige Motive erinnern Patienten an Prophylaxe

 

Bestellen Sie kostenlose Postkarten bei der KZBV

 

KÖLN (BIERMANN) – Arbeit, Kinder, Haushalt – als Zahnarzthelferin und eventuell zudem Mutter wissen Sie sicherlich, wie leicht einem im Alltagsstress Termine durchgehen.

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat deshalb jetzt im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsmaßnahmen zur Patientenmobilisierung drei Postkartenmotive zum Thema Parodontalprophylaxe entwerfen lassen.

Diese Karten sind als Recall-Postkarten konzipiert und dazu gedacht, den Zahnarzt in zweierlei Hinsicht zu unterstützen: zum einen zur Erinnerung der Patienten an die nächste Kontrolluntersuchung oder PZR, zum anderen als Mechanismus zu deren Sensibilisierung für das Problem Parodontitis.

Die Postkarten werden ausschließlich an Zahnarztpraxen abgegeben. Sie sind kostenlos erhältlich, solange der Vorrat reicht. Um möglichst viele Praxen ausstatten zu können, ist die Bestellmenge auf ein Set von 3 x 50 Karten begrenzt.

Die KZBV bittet darum, ausschließlich die auf ihrer Seite (www.kzbv.de) angebotene Online-Bestellung zu nutzen. Alternativ ist eine schriftliche Bestellung per Post oder Fax möglich. Postanschrift: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung, KZBV Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Universitätsstr. 73, 50931 Köln. Fax: 0221/4001-178.

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen