Dürr - MD 520

 

Keimfrei und präzise


Die Desinfektion und Reinigung von Abformungen darf deren Präzision nicht beeinträchtigen. Deshalb ist die Desinfektion mit alkoholischen Flächendesinfektionsmitteln ausgeschlossen – die Werkstoffeigenschaften könnten sich verändern.

Unter Berücksichtigung der Parameter mikrobiologische Wirksamkeit, Formstabilität und Gipskompatibilität sollten alle gängigen Abformmaterialien desinfiziert und gereinigt werden können:

  • Alginate
  • Hydrokolloide
  • Silikone
  • Polysulfide
  • Polyethergummi

Dürr - MD 520

Dürr MD 520

Formaldehydfreie Gebrauchslösung

zu MD 520


MD 520 Abdruckdesinfektion


Dem hohen Anspruch an Desinfektion und Reinigung wird das Abdruckdesinfektionsmittel MD 520 gerecht. Das bewährte Präparat ist eine hochwirksame, formaldehydfreie Gebrauchslösung für die gleichzeitige Desinfektion und Reinigung aller gängigen Abformmaterialien. Unabhängige Gutachten und eigene Untersuchungen bestätigen:

  • Umfassende Wirksamkeit gegen Bakterien inkl. Tb, Pilze und Viren (behüllte Viren, unbehüllte Adeno-Viren, HBV,HCV und HIV)
  • MD 520 ist VAH/DGHM gelistet!
  • Formstabilität bei allen gängigen Abformmaterialien
  • Verbesserung der Fließfähigkeit des Gipses
  • Erhalt der Gipskompatibilität

 

 

MD 520 im Eintauchverfahren

Je nach Bedarf und anfallenden Arbeiten stehen zwei Desinfektionsbehälter zur Verfügung: die Dürr Dental Desinfektionsdose und die Hygobox. Mit einer Einwirkzeit von lediglich 5 Minuten sind Abformungen und zahntechnische Werkstücke bei Anwendung des Eintauchverfahrens sicher desinfiziert und gereinigt.
Die Standzeit von MD 520 beträgt 1 Woche bei einer maximalen Anzahl von 20 Abformungen in der Desinfektionsdose oder 50 Abformungen in der Hygobox.

 


Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen