iBond® Universal

Klebt. Einfach. Alles

iBond® Universal ist das universelle, lichthärtende Adhäsiv für alle Bonding-Techniken und Indikationen. Es ist unser Allrounder für zuverlässige Haftfestigkeit und kompatibel mit licht-, dual- und selbsthärtenden dentalen Materialien.

Alle Indikationen

Unabhängig vom Material oder von der Situation Ihres Patienten begleitet diese eine Flasche des neuen Bondings Sie durch alle Indikationen zu direkten und indirekten Restaurationen. Einfach, sicher und mit überzeugender Haftkraft.

  • Adhäsive Befestigung von lichthärtenden, dualhärtenden oder selbsthärtenden Stumpfaufbaumaterialien
  • Versiegelung hypersensitiver Zahnareale
  • Versiegelung von Kavitäten vor Amalgam-Füllungen
  • Adhäsive Befestigung von Fissurenversiegelern
  • Versiegelung von Kavitäten und Stumpfpräparationen vor der temporären Befestigung von indirekten Restaurationen (gemäß der Immediate Dentine Sealing-Technik)
  • Zementieren von indirekten Restaurationen mit licht-, dual-, oder selbsthärtenden Befestigungskompositen (Kronen, Inlays, Onlays, Veneers)
  • Intraorale Reparatur von Komposit- und Kompomer-Restaurationen, Verblendkeramik, vollkeramischen sowie Metallrestaurationen.

Intraorale Reparaturen

Beeindrucken Sie Ihre Patienten doch, indem Sie Füllungsfrakturen oder Absplitterungen intraoral reparieren, statt sie kostenintensiv zu ersetzen. Effektiv, ökonomisch und in nur einer Sitzung. Restaurationen mit Zirkonoxid, Edelmetallen, NEM und Kompositen/Kompomeren können einfach und schnell mit nur einer Schicht iBond® Universal repariert werden. Silikatkeramik wird zusätzlich mit dem iBond® Ceramic Primer befestigt.

Einfache Anwendung

iBond® Universal verkörpert alle Qualitäten eines Universalbondings, denn es ist vielseitig und einfach anwendbar. Für noch mehr Flexibilität bieten wir Ihnen hierzu auch Applikationstips in zwei Größen an.

iBond® Universal wird ganz einfach bei Zimmertemperatur gelagert, eine Kühlung ist nicht notwendig. Bereits beim ersten Auftragen einer homogenen Adhäsivschicht werden Sie die hervorragenden Handhabungseigenschaften von iBond® Universal entdecken und eine homogene Adhäsivschicht erzielen – dadurch profitieren Sie von einer dauerhaften und zuverlässigen Haftfestigkeit.

Tropfenkontrolle

Exklusiv von Heraeus Kulzer: Mit dem „drop-control“- System tragen Sie genau die Menge des Adhäsivs auf, welches Sie benötigen. Der exklusiv konstruierte Tropfer gewährleistet ein exaktes Dosieren und einen sauberen Tropfenabriss. Die Zahl der ausgegebenen Einzeltropfen erhöht sich auf bis zu 220 pro Flasche.

Einzigartige Feuchtigkeitsregulierung

Aceton treibt das Wasser aus der Bondingschicht und unterstützt die schnelle Verdunstung. Während des Verblasens wird die Wasserphase von der Monomerphase getrennt, was die Haftwirkung verstärkt. Dank dieser Feuchtigkeitsregulierung reagiert der Haftvermittler weniger empfindlich auf Wasser.

Sie können ihn deshalb jederzeit anwenden, egal ob die Kavität trocken oder feucht ist. Ihr Vorteil: Dieser Effekt vereinfacht das Lufttrocknen, reduziert die Techniksensitivität und erzeugt eine homogene Adhäsivschicht. Unsere intelligente Formel ermöglicht eine langfristig stabile Adhäsion und bietet damit eine der Grundvoraussetzungen für langlebige Restaurationen.

Alle Bondingtechniken

iBond® Universal bietet Ihnen zuverlässige Haftfestigkeit in jedem Fall und mit der Bonding-Technik Ihrer Wahl:

  • Etch&Rinse Technik – mit einem Schritt für das Ätzen von Schmelz und Dentin.
  • Selektive Ätz-Technik –mit einem Schritt für das Ätzen am Schmelz.
  • Self-Etch Technik – Ätzen ist nicht notwendig.

Sie arbeiten weiterhin mit Ihrer bevorzugten Bondingtechnik, denn iBOND Universal berücksichtigt Ihre persönlichen Gewohnheiten. Darüber hinaus profitieren Sie von einer kurzen Polymerisationszeit von nur zehn Sekunden.

Zur Produktübersicht iBond Universal

AlproZyme von Alpro Medical

 

Kleiner Beutel – große Wirkung

 

Die Firma Alpro Medical (St. Georgen) bietet mit dem alkalisch-enzymatischen Reinigungsgranulat AlproZyme die Möglichkeit, zahnmedizinisches Instrumentarium einer gründlichen, RKI-konformen, Vorreinigung zu unterziehen.

 

Die Anwendung kann im Tauchbadverfahren, Ultraschallgerät wie auch im RG/RDG erfolgen. AlproZyme überzeugt durch seine sichtbar effiziente Reinigungsleistung gepaart mit ausgezeichneter Materialverträglichkeit. Die einfach anzumischende gebrauchsfertige Lösung ist leicht biologisch abbaubar, frei von Aldehyd, Chlor sowie Phenol. Die hochaktive alkalische enzymatische Lösung, entfernt schnell und effektiv Blut, Geweberückstände, proteinhaltige Körperflüssigkeiten, sowie Biofilm.

 

Dadurch erfüllt AlproZyme die geforderten Anforderungen der RKI an eine effektive Vorreinigung. Die materialschonende Formulierung ist sowohl für die Oberflächen des allgemeinen zahnärztlichen (diagnostischen, konservierenden und chirurgischen) Instrumentariums, als auch für rotierende zahnärztliche Instrumente – u. a. Stahl- und Hartbohrer, Fräser, Kronenaufschneider und Gummipolierer ideal. Testen Sie es einfach selbst!

 

Kurzbeschreibung

Reinigungsgranulat zur intensiven Vorreinigung im Tauchbad, in Ultraschallgeräten und RDGs zur Entfernung von Proteinen, Geweberückständen, Biofilm etc. von:

  • allgemeinem zahnärztlichem und ärztlichem Instrumentarium (diagnostische, konservierende und chirurgische Instrumente wie z. B. Zahnzangen, Wurzelheber, Mundspiegel, starre und flexible Endoskope usw.)
  • rotierenden zahnärztlichen Instrumenten (wie z. B. Stahl-, Hart- und Diamantbohrer, Chirurgiebohrer und -fräser, Kronenaufschneider, Wurzelkanalinstrumente, Gummipolierer usw).


zum Produkt AlproZyme

 

 

Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen