Shofu - Vintage ZR

 

Vintage ZR - der Werkstoff, der alles möglich macht?

 

Kritische Betrachtungen zu Zirkoniumdioxid und dem Verblenden metallfreier Gerüste.

Der Gerüstwerkstoff Zirkoniumdioxid scheint heute der Werkstoff der ersten Wahl zu sein. Er besitzt eine hohe Biokompatibilität, seine Opazität deckt bereits bei der Materialstärke von nur 0,4-0,5 mm metallene Stiftaufbauten und verfärbte Stümpfe ab. Die Option, eine keramische Schulter anzulegen und die eigentliche Lichtdurchlässigkeit des Zirkoniumsdioxids ermöglichen sehr natürlich wirkende Restaurationen. Doch wo viel Licht ist, ist auch Schatten. So sind Yttrium bzw. Magnesium stabilisierte Zirkoniumdioxid-Teilungsgeschiebe, Stege und Implantate langfristig betrachtet mit einem Risiko behaftet. Sprünge oder Risse in der Verblendkeramik setzen sich unweigerlich im Gerüst fort. Auch der Haftverbund ist noch nicht hinreichend untersucht. Zudem tritt vermehrt bei Glas basierten Verblendkeramiken das sogenannte Chipping auf, dabei handelt es sich um Abscherungen in der Verblendkeramik.


Erstveröffentlichung im "Das internationale Zahntechnik Magazin", Ausgabe 3/2007 im Flohr Verlag

Vintage ZR

Vintage ZR

Vintage ZR ist eine besonders fein strukturierte, leuzitverstärkte Mikrokeramik.

zu Vintage ZR


Ihr Direktservice

Login

Warenkorb0

enthält keine Produkte


Direktbestellung

Call Back

Rückrufgrund
 
 
 
 
 

Katalog anfordern

Katalog wählen



Zuletzt angesehen

bisher keine Produkte angesehen